Was wäre die Vorfreude auf Weihnachten ohne den alljährlichen Weihnachtsstress

Ho ho ho, alle Jahre wieder steht uns ein ganz besonderes Fest ins Haus. Viele von euch kennen den Namen des besagten Festes natürlich schon, genau es handelt sich um Weihnachten. Eines der wichtigsten Feierlichkeiten in unserem Kalender aber genau hier scheiden sich die Geister.

Einerseits ist es ein tolles Fest für die Familie und hier speziell für alle Kinder, die vielleicht sogar noch an den Weihnachtsmann glauben und viele Geschenke bekommen. Wer Kinderaugen an Weihnachten beobachtet, der weiß, dass sie es lieben. Andererseits ist Weihnachten doch jedes Jahr der pure Stress. Man muss Geschenke für Tante Liese und Onkel Otto kaufen und gute Miene zu geschenkten alten Socken machen. Bei vielen stapeln sich die unnützen Geschenke im Schrank oder werden mühsam bei eBay verkauft. Außerdem will der Weihnachtsbraten vorbereitet und die Wohnung geschmückt werden. Stressig.

blogparade-badge

Aber vergisst man hier nicht die tollen Seiten von Weihnachten. Alle Mitglieder der Familie kommen schon Tage vor Weihnachten zusammen und wollen gemeinsam ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest erleben. Wer kennt nicht die überfüllten Züge und Autobahnen in der Vorweihnachtszeit? Wenn nun der Heilige Abend beim gemeinsamen Abendessen genossen werden kann, sind sich doch alle einig: Weihnachten ist und bleibt das schönste Fest des Jahres…

Da hat man die vielen Stunden in proppenvollen Kaufhäusern und bei der nervigen Google-Suche nach Geschenken sofort vergessen und kann das Fest der Feste einfach nur genießen. Es ist nicht mehr lang bis Weihnachten, das ist gewiss ;-). Für weitere tolle Beiträge zum Thema Weihnachten, ob nun Stress oder Freude, klickt hier!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s